Tervueren "von Scathach" - Belgische Schäferhunde seit 1999 HOT NEWS >>>WELPEN GEPLANT<< >>LITTER PLANS<<
Tervueren "von Scathach" - Belgische Schäferhunde seit 1999         HOT NEWS >>>WELPEN GEPLANT<< >>LITTER PLANS<<

'Unsere 11 Fragen an Sie!' ... by Irena Schwemm

 

1. Sind Sie bereit Verantwortung für einen temperamentvollen Tervueren für die nächsten 10-15 Jahre übernehmen? Sie sind bzw. haben jemand der "im Fall des Falles" (Scheidung, Krankheit etc.) für ihn da ist?
   
2. Für die Gesundheit / Wesen eines Hundes gibt es keine Garantie! Auch nicht vom Züchter. Sind sie bereit mit ihm auf Lebzeiten durch dick und dünn zu gehen? Sie lenken ab der 9. Lebenswoche für viele, viele Jahre sein Leben.
   
3. Haben Sie genügend Zeit und Geduld, um den Hund zu einem optimalen Begleiter zu erziehen, ihn ggf. auszubilden und ihn auch im Alter altersgerecht zu beschäftigen?
   
4. Sind Sie gut vorbereitet und haben ausreichendes Wissen über die Versorgung eines Belgischen Schäferhundes bzw. sind gewillt sich dieses anzueignen?
  Lektüre gibt es reichlich, zusätzlich stehen wir Ihnen als Halter, Sportler und Züchter gerne auch schon im Vorfeld in diesen und weiteren Fragen zur Seite!
   
5. Sie sind sich bewusst, einen noch sehr ursprünglichen Schäferhund ins Haus zu bekommen?
  Seine Vorfahren wurden dafür gezüchtet, ihre Aufgaben als Schäfer-, Wach- und Schutzhund zu erfüllen.
  Die dafür erforderliche hohe Aufmerksamkeit, Ernsthaftigkeit und Arbeitsfreude steckt auch heute noch in den Hunden.
   
6. Wollen Sie Ihrem "Vierläufer" genügend Zuwendung und Bewegung geben? Bei Wind und Wetter?
   
7. Ist Ihnen klar, dass der Hund in Zeiten von Urlaub, Krankheit oder sonstigen Verhinderungen ordentlich versorgt werden muß? Haben Sie jemanden der zuverlässig für das Tier da ist?
  Ein Tervueren-Welpe braucht Aufsicht und Erziehung, jeden Tag. Ein erwachsener Tervueren als hochsoziales Rudeltier, integriert in die Familie ebenso!
   
8.

Sie sind bereit für stark vermehrtes Putzen und anfangs auch angeknabberte Schuhe und Tischbeine und weitere individuelle Überraschungen? :-)

   
9. Sind Sie sich bewusst, dass die Kosten der Anschaffung eines Welpen, aus unserer Zucht nur einen Bruchteil der Gesamtkosten bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung ausmacht und sind bereit diese zu tragen? Kostenintensive Beispiele wie es weitergeht:
   
  - Zerstörung (Wände, Schuhe, Möbel , Nachbars Katze etc.)  
  - Tierarzt / Physio etc. (Prävention/Routine/Versorgung)   
 
-
Hundesteuer  
 
-
Versicherung  
 
-
artgerechtes Futter   
  - Ausstattung (Box etc.)  
 
-
dem Wesen/Typ angepasste Erziehung / Ausbildung / ggf. Körung    
  Benzin-/Autoverbrauch  
   
10. Ist die ganze Familie mit dem "Einzug" eines Welpen einverstanden?
   
11. Ist der Vermieter / Hausmitbewohner mit dem Einzug des Hundes einverstanden?
   

 

 

Sie können selbstkritisch und ehrlich ALLE Fragen mit JA beantworten?

 

DANN freuen wir uns auf Sie als Interessenten eines Welpen "von Scathach"!

Irena Schwemm - Telefon mobil 0049 (0)170 7337203

Kontakt:

Tervueren "von Scathach"

Irena Schwemm

Sonnenhalde 18

88147 Achberg

Deutschland

 

Tel.:        0049 (0)8380 981765

Mobil:     0049 (0)170 7337203

E-Mail senden
 
 
Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tervueren "von Scathach"